Ihr Anprechpartner
Das berichten die Medien
Unterstützen Sie uns

Wir sagen Danke!

Wir sagen den Spendern und Zustiftern, die die junge Stiftung bereits jetzt großzügig unterstützt haben, ein ganz herzliches Dankeschön. Mit Ihrer Hilfe können wir unser gemeinsames Ziel verwirklichen, S-3 Leitlinien in allen relevanten Bereichen der Frauengesundheit zu erstellen.

Loading

Prof. Tanja Fehm

Sandra Schellhase-Bender

Prof. Michael Abou-Dakn

Prof. Christine Solbach

PD Dr. Gert Naumann

Prof. Inge Reckel-Botzem

Andrea Bartl

Prof. Diethelm Wallwiener

Dr. Christian Albring

Ulla Kock am Brink

Prof. Birgit Seelbach-Göbel

Nicola Beer

Prof. Annette Hasenburg

Christine Siemssen

Dr. Leila Messroghli

Prof. Sara Y. Brucker

Prof. Ute Schäfer-Graf

Dr. Mike Poßner

Prof. Peter Kozlowski

Dr. Klaus König

Frank Dastych
(Bildquelle: Carolina Ramirez)

Prof. Ekkehard Schleußner

Prof. Maritta Kühnert

Dr. Jens Rohne

Dr. Rüdiger E. Gaase

Dagmar Schorn

PD Dr. Dietmar Schlembach



Dr. Maike Manz

Dr. Nina Bock

Dr. Thomas Bärtling

Dr. Cornelia Hösemann

Dr. Amr Hamza

Dr. Clemens Bartz

Dr. Kunibert Latos

PD Dr. Darius Salehin

Dr. Werner Harlfinger

Dr. Martin Hesse



Prof. Dr. Richard Berger

Dr. Frank Thieme

Dr. Sören Funck

Prof. Susanne Feidicker

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

Dr. Rolf Englisch

Unsere Unterstützer

Ich unterstütze die Stiftung, weil ich aus der Onkologie
die positiven Effekte von S3-Leitlinien kenne.
Christine Solbach
Ich unterstütze die Stiftung, weil sie Behandlungsempfehlungen auch für Patientinnen verständlich macht und sie sich so mit ihrem Arzt besser austauschen können.
Nicola Beer
Ich unterstützen die Deutsche Stiftung Frauengesundheit,
weil sie wirklich etwas für Frauen tut, was dringend nötig ist.
Ulla Kock am Brink